U2-Betrieb wegen Polizeieinsatz unterbrochen

Wien (OTS) - Heute um kurz nach 16 Uhr rempelte am Bahnsteig der U-Bahnstation "Schottentor" ein Fahrgast eine Frau gegen den stehenden Zug. Die Frau kam zu Sturz und verletzte sich.
Bis Polizei und Rettung den Einsatz beendet hatten, wurde der Bahnsteig geräumt und der Betrieb der U2 für rund 20 Minuten zwischen Schottenring und Volkstheater unterbrochen. Die Fahrgäste wurden auf die Straßenbahn verwiesen.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0002