VP-Leeb ad Mangel an Kinderbetreuungsplätze: Stadtrat Oxonitsch bestätigt jahrelang Kritik der ÖVP Wien

ÖVP Wien fordert Kindergartenentwicklungsplan

Wien (OTS) - Die Bildungssprecherin der ÖVP Wien sieht sich durch Aussagen einer Sprecherin von Stadtrat Oxonitsch in einer heutigen Tageszeitung in ihrer jahrelangen Kritik an fehlenden Kinderbetreuungsplätzen insbesondere für unter 3jährige bestätigt.

"Es ist erfreulich, dass man sich auf Seiten der Stadt Wien endlich das Scheitern eingesteht. Ohne sich entsprechend vorzubereiten wurde die ÖVP-Idee eines Gratiskindergartens eingeführt. Trommelt man bereits seit Jahren demnächst das Barcelona-Ziel (Betreuungsquote von 33 Prozent bei den unter 3jährigen) zu erreichen, so gesteht man nun ein, dass 70 Prozent nach wie vor keinen Platz haben. Es fehlen wie von Seiten der ÖVP Wien zigfach aufgezeigt tausende Plätze - knapp 6.000. Zudem mangelt es in Wien auch zunehmend an Kindergartenpädagogen/innen - allein im Frühjahr 2012 fehlen, entgegen aller Beteuerungen, noch immer bis zu 700. Dass die Situation in anderen Bundesländern nicht besser ist, hilft Wiener Eltern, die seit Jahren hören wie gut die Wiener Betreuungssituation sei, wenig. Heute stehen sie ohne Platz da. Auch an die ÖVP Wien wenden sich viele verzweifelte Eltern, die schon heute wissen auch im Herbst 2012 keinen Platz zu bekommen. Stadtrat Oxonitsch ist aufgefordert hier entschieden zu handeln. Statt zahlreiche fragwürdige Vereine (Amerlinghaus, ICE....) mit Steuermitteln zuzuschütten sollte man die Mittel in Kindergartenplätze investieren. Wir brauchen endlich einen umfassenden Entwicklungsplan für den Ausbau von Wiens Kindergärten. Ziel muss sein, bis spätestens 2014 ein bedarfsgerechtes Angebot an Kindergarten- und Kinderkrippenplätzen zu schaffen. Die Zeit der Ausreden und Selbstbeweihräucherung muss jetzt endlich ein für allemal vorbei sein", so Leeb.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
mailto: presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001