72. Hahnenkammrennen: ÖAMTC-Tipps für Anreise + Grafik

ÖAMTC-Notarzthubschrauber vor Ort - Pannenhilfe verstärkt im Einsatz

Wien (OTS) - Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit -
bereits zum 72. Mal finden in Kitzbühel die legendären Hahnenkammrennen statt: Von 20. bis 22. Jänner 2012 werden bis zu 70.000 Schifans in der Gamsstadt erwartet.

Der ÖAMTC ist auf diesen Besucheransturm bestens vorbereitet. Pannenfahrer sind rund um den Veranstaltungsort verstärkt im Einsatz. Für medizinische Notfälle wird ein ÖAMTC-Notarzthubschrauber während der gesamten Veranstaltung vor Ort sein.

Anfahrts- und Parktipps

* Anreise aus Ost-Österreich kommend: West Autobahn (A1) -Salzburg West - "Kleines Deutsches Eck" (Verbindung Salzburg - Bad Reichenhall - Lofer) - St. Johann in Tirol (B178) - Kitzbühel (B161).

  • Anreise aus Süd-Österreich: Tauern Autobahn (A10): Ausfahrt Bischofshofen - Pinzgauer Straße (B311) - Mittersiller Straße (B168)
  • Pass Thurn (B161). (Die Maut für den Katschberg- bzw. Tauern Tunnel beträgt jeweils 5,- Euro.) Oder über die Felbertauern- Route (B108) über Lienz - Mittersill - Pass Thurn (B161). Achtung, die B108 ist mautpflichtig! Die Gebühr für eine einfache Fahrt beträgt 10,- Euro.

* Anreise aus West-Österreich: Inntal Autobahn (A12) -Anschlussstelle Wörgl Ost - Brixental Straße (B170).

Der ÖAMTC empfiehlt die Großparkplätze Oberndorf und Kirchberg anzufahren, denn hier gibt es eine Shuttlezuganbindung, zu Spitzenzeiten wird im 15-Minuten-Takt verkehrt. In und um Kitzbühel sind erfahrungsgemäß alle Parkplätze schnell ausgebucht.

Staus auf den Zufahrten - Club rät zur öffentlichen Anreise mit der Bahn

Wer staufrei zum Hahnenkamm kommen möchte, sollte die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, am besten die Bahn. Mit dem "Race and Rail Kitzbühel" gibt es eine vergünstigte Bahnkarte mit der Eintrittskarte zum jeweiligen Rennen kombiniert. Zusätzliche Züge bringen die Sport-Fans nach Kitzbühel.

Speziell am Samstag rechnen die ÖAMTC-Verkehrsexperten mit Staus auf allen Zufahrten, weil neben den Schifans auch zahlreiche Tagesschifahrer unterwegs sein werden.
So wird es unter anderem auf der Inntal Autobahn (A12) vor der Ausfahrt Kufstein Süd, auf der Eiberg Straße (B173) von Kufstein bis Söll, der Loferer Straße (B178) abschnittsweise zwischen dem Steinpass und Wörgl, der Brixentalstraße (B170) zwischen Wörgl und Kitzbühel sowie der Pass Thurn Straße (B161) in beiden Richtungen zwischen Pass Thurn und St. Johann zu Verzögerungen kommen. Das Stadtgebiet von Kitzbühel sollten die Autofahrer unbedingt meiden, weil hier viele Straßenzüge gesperrt sind.
SERVICE:
Aktuelle Verkehrsinfos im Internet: www.oeamtc.at/verkehrsservice bzw. www.oeamtc.at/maps sowie in der ÖAMTC smartphone-App (www.oeamtc.at/app)

Aviso an die Redaktionen:

Übersichtsgrafik Anreise Kitzbühel als download:
http://www.oeamtc.at/mmedia/download/2012.01.17/1326790705.pdf

Grafik: ÖAMTC, Veröffentlichung honorarfrei

(Schluss)
Dagmar Schröckenfuchs

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
Tel.: +43 (0)1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001