Hofer verspricht gesunden Genuss mit Bio Mozzarella

Bio-Mozzarella von "Zurück zum Ursprung": Mediterraner Käsegenuss von Bergbauern aus dem Waldviertel.

Sattledt (OTS) - Bio-Mozzarella von Zurück zum Ursprung in der 125-g-Packung ist ab sofort in den Bundesländern Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Steiermark, Kärnten und Oberösterreich erhältlich. Der ursprünglich aus Italien stammende Mozzarella verdankt seinen Namen dem Italienischen "mozzare", was schneiden oder abschneiden bedeutet. Mozzarella wird nach der Pasta-Filata-Technik hergestellt, bei der der Käsebruch mit 80 GradC heißem Wasser übergossen wird. Durch Kneten entsteht ein weicher und formbarer Teig aus dem die typische Mozzarella-Kugel geformt wird. Der Bio-Mozzarella von Zurück zum Ursprung besticht durch seinen besonders milden, angenehm frischen und leicht salzigen Geschmack, er ist zart-schmelzend und eignet sich somit ideal für die kalte und warme Küche.

Gesunder Genuss und Umweltschutz

Dass so hochwertige Lebensmittel wie der Waldviertler Bergbauern Bio-Mozzarella nur von gesunden und artgerecht gehaltenen Tieren stammen kann, davon ist Zurück zum Ursprung überzeugt, und geht vor allem im Bereich der Weidehaltung und der Futtermittel neue Wege. Die Bio-Milch, die für die Herstellung verwendet wird, stammt von Milchkühen, die mindestens 180 Tage im Freien verbringen und davon in den Sommermonaten mindestens 120 Tage auf den Weiden des malerischen Waldviertels grasen.

Mit dem Bio-Mozzarella von Zurück zum Ursprung ist es denkbar einfach, einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Im Vergleich zu herkömmlichem Mozzarella werden bei der Herstellung 18,4 % CO2 eingespart und 14,5 % weniger Wasser verbraucht, zusätzlich wird die Biodiversität in der Region Waldviertel um 77 % gefördert. Hofer ermöglicht seinen Kunden damit auch beim Einkauf, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Martinek, Rosam Change Communications
Tel: +43 1 90 42 142 - 211, E-Mail: thomas.martinek@rosam.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOF0001