ÖAMTC-Schutzbrief-Nothilfe holt 84-jährige Kärntnerin aus Teneriffa zurück in die Heimat

Sichere Überstellung der Langzeiturlauberin in das Krankenhaus Villach

Wien (OTS) - Die Kanarischen Inseln gelten als Erholungsparadies schlechthin. Auch Familie L. aus Kärnten schätzt das warme Klima der Kanaren. Regelmäßig flüchtet das Ehepaar vor der kalten Jahreszeit gen Süden. Dieses Jahr wollten Teda und Josef L. sechs Monate auf Teneriffa verbringen. Die Reise, die im Oktober 2011 gestartet ist und bis April 2012 dauern sollte, fand allerdings ein jähes Ende. Teda L. erlitt einen Kreislaufkollaps sowie starke Schwindelanfälle. Das Ehepaar suchte das örtliche Krankenhaus auf. Die Diagnose: Frau L. benötigt dringend eine Defibrillator-Implantation.

Nach der Kontaktaufnahme mit dem ÖAMTC kümmerte sich der Club umgehend um die Organisation der Rückholung. Ein Solojet der Tyrol Air Ambulance (TAA) brachte Teda L. sicher nach Hause. "Ein normaler Linienflug wäre mit mehrmaligem Umsteigen verbunden gewesen. Aufgrund des kritischen Gesundheitszustandes der Patientin wären diese Strapazen unzumutbar gewesen", schildert Alexandra Paunovic von der ÖAMTC-Schutzbrief-Nothilfe. Am Samstagabend landete der Jet sicher in Klagenfurt. Vom Flughafen wurde Frau L. direkt in das Krankenhaus Villach überstellt.

Die Kosten für die Rückholung im Jet belaufen sich auf über 26.000 Euro. Für diese Summe kommt zur Gänze der ÖAMTC auf, da Herr L. Inhaber des ÖAMTC-Schutzbriefes ist. Der ÖAMTC-Schutzbrief garantiert Soforthilfe in Österreich und in allen Reiseländern Europas, auf allen Mittelmeerinseln und in allen Mittelmeerländern, auf den Kanaren, den Azoren und auf Madeira. Der Schutzbrief gilt sowohl für den Schutzbriefinhaber als auch für dessen Partner sowie für dessen Kinder bis 19 Jahre. Weitere Informationen zum ÖAMTC-Schutzbrief findet man unter www.oeamtc.at/schutzbrief.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Bauer
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001