"Niedrigstenergie-Gebäude" - der Weg zum "Nearly Zero Energy"-Haus

Internationale Tagung, 1. - 2. März 2012, Wels

Linz (OTS) - In den kommenden Jahren wird die Zahl der Niedrigstenergie-Gebäude in Europa sehr stark ansteigen: Spätestens 2018 müssen alle neuen öffentlichen Gebäude Niedrigstenergie-Gebäude sein, ab 2020 alle neuen Gebäude. Das ist eine große Herausforderung für die Architektur!

Die internationale Konferenz "Niedrigstenergie-Gebäude", die vom 1.-2. März 2012 im Rahmen der World Sustainable Energy Days 2012 in Wels stattfindet, beschäftigt sich daher intensiv mit allen Fragen rund um diese Gebäudekonzepte.

Über 30 Referent/innen, darunter führende europäische Architekt/innen und Gebäude-Energieeffizienz-Exper/tinnen aus der ganzen Welt, werden ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen zum Thema Niedrigstenergiegebäude präsentieren.

Herausfordernde Themen stehen am Programm wie:
- die Anforderungen an Niedrigstenergie-Gebäude und wie diese technisch und wirtschaftlich in Neubau und Sanierung erreicht werden können
- Auswirkungen des Niedrigstenergie-Standards auf die Architektur
- Technologietrends und Finanzierungslösungen für Energie-Effizienz und erneuerbare Energie in Gebäuden
- einen Ausblick auf die europäischen und weltweiten Märkte für nachhaltige Gebäude
- Architektonische Vorzeigeprojekte

Zudem ergänzen zwei Veranstaltungen zur EU-Energie-Effizienz-Politik sowie die Arbeiten junger Forscher/innen (WSED next!) das Tagungsprogramm. Die Energiesparmesse mit mehr als 1.600 Ausstellern rund um die Themen Energie-Effizienz und erneuerbare Energie in Gebäuden gibt zudem einen guten Marktüberblick.

Das detaillierte Konferenzprogramm ist unter www.wsed.at verfügbar.

Veranstaltet wird die Tagung vom O.Ö. Energiesparverband, einer Einrichtung des Landes Oberösterreich. Oberösterreich ist als Konferenzort besonders geeignet: Dank konsequenter Strategien gibt es in der Region mehr als 1.000 Passiv-Gebäude und mehrere tausend Niedrigstenergie-Gebäude.

Die Tagung findet im Rahmen der jährlichen Konferenz World Sustainable Energy Days 2012 statt, an der in den letzten Jahren mehr als 10.000 Expert/innen und Entscheidungsträger/innen aus 99 Ländern teilnahmen. Diese bietet viele Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch unter Expert/innen und Gelegenheiten für neue Kooperationen.

Die Veranstaltungen der World Sustainable Energy Days 2012 im Überblick:

  • Fach-Exkursion Pellets & Hackschnitzel, 28. Februar
  • Konferenz "WSED next!", 29. März
  • Europäische Pelletskonferenz, 29. Februar - 1. März
  • Konferenz "Biomasse Partnerschaften", 1. März
  • Konferenz Niedrigstenergie-Gebäude" mit Fach-Exkursion, 1.-2. März
  • Konferenz "Energy Efficiency Watch", 1. März
  • Stakeholder Meeting Niedrigstenergie-Gebäude: Eine Vision für 2020", 2. März
  • Poster Präsentation, 29. Februar - 02. März
  • B2B Meetings, 1. März
  • "Energiesparmesse", 29. Februar - 4. März

Weitere Information:
www.wsed.at und beim Konferenzveranstalter O.Ö. Energiesparverband, office@esv.or.at, T: 0732-7720-14386

Rückfragen & Kontakt:

O.Ö. Energiesparverband
Mag. Christine Öhlinger
christine.oehlinger@esv.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ESV0001