Ö1-Kunstradio feiert "Art's Birthday 2012" und 50 Jahre Fluxus mit Publikum on air und online

Wien (OTS) - Am Dienstag, den 17. Jänner wird die Kunst 1.000.049 Jahre alt und "Art's Birthday" wird im ORF-Funkhaus gefeiert (ab 20.00 Uhr). Das Ö1-Kunstradio überträgt live on air (23.03 Uhr) und online (http://kunstradio.at).

Alljährlich feiern am 17. Jänner weltweit Künstler/-innen den Geburtstag der Kunst - den sogenannten Art's Birthday - und folgen damit einem Aufruf des französischen Fluxus-Künstlers Robert Filliou aus dem Jahre 1963. Für Filliou war die Kunst am 17. Jänner 1963 eine Million Jahre alt. Er behauptete, dass sie geboren wurde, als ein trockener Schwamm in ein Gefäß mit Wasser fiel. Nach Fillious Zeitrechnung wird die Kunst heuer 1.000.049 Jahre alt und so finden auch 2012 wieder zahlreiche vernetzte Art's Birthday Parties statt.

Das Ö1-Kunstradio greift auch 2012 Robert Fillious Konzept des Geburtstags der Kunst am 17. Jänner auf, diesmal mit einem jubiläumsbedingten Fluxus-Schwerpunkt. Gefeiert wird im Studio 3 des ORF-Funkhauses (ab 20.00 Uhr bei freiem Eintritt), on air in einer Kunstradio-Sonderausgabe auf Ö1 (ab 23.03 Uhr), sowie online im Austausch mit anderen Art's Birthday Parties weltweit (kunstradio.at, futurefluxus.org, artsbirthday.net).

Zusammengestellt wird das diesjährige Art's Birthday Programm in Zusammenarbeit mit Angélica Castelló, sowie mit der Forschungs- und Produktionsgruppe "Future Fluxus" (Andreas Leo Findeisen, Markus Zimmermann).

Am Dienstag, den 17. Jänner gratulieren im Wiener Funkhaus: die mexikanische Künstlerin Angélica Castelló mit ihrem blinkenden, surrenden und piepsenden Elektro-Altar, der Fluxus-Pionier Ben Patterson mit einem Performance-Vortrag über das "Goldene Zeitalter von Fluxus", die Musiker und Soundkünstler Billy Roisz, Burkhard Stangl und dieb13 mit der Performance "Rasage", sowie die Gruppe ffid (Conny Zenk, Matthias Hurtl und Markus Liszt) mit einer audiovisuellen Objektmanipulation. Volkmar Klien, Komponist und Art's Birthday Stammgast, holt über Streams die Welt ins Haus, Didi Bruckmayer und Bernhard Loibner performen gemeinsam mit Sprache und Electronics, und auch die Performance-Gruppe "God's Entertainment" und der slowenische Konzept- und Medienkünstler Marko Kosnik, Mitbegründer der Gruppe "Laibach", machen mit. In Vancouver bereitet der Medienkünstler Hank Bull eine Vertonung des Filliou Gedichts "Eternal Network" als Internetperformance vor.

In alter Fluxus-Tradition werden Alltagsgegenstände wie Rasierklingen und Fahrradreifen als Instrumente gespielt, Pingpong-Bälle fliegen, und eine gute Dosis verstörenden Geburtstagskrachs ist ebenfalls zu erwarten. All das wird über Radio, Internet und Satellit ins Art's Birthday Network eingespeist.

Nähere Informationen zum Programm von Österreich 1 sind abrufbar unter http://oe1.orf.at.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://oe1.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001