Floridsdorf: "Menschen erzählen" und "Väterchen Frost"

Lesung am 14. Jänner, Konzert am 15. Jänner, Spenden erbeten, Info per E-Mail: bm21@aon.at

Wien (OTS) - Im Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, im "Mautner Schlössl") dreht sich am Samstag, 14. Jänner, alles um Erinnerungen an alte Zeiten. Im Rahmen einer Lesung mit Agnes Angela Bernhart veröffentlicht das Bezirkshistoriker-Team interessante Beiträge aus dem laufenden Projekt "Menschen erzählen". Regelmäßig finden im "Mautner Schlössl" gut besuchte Gesprächsrunden statt, bei denen Senioren über Begebenheiten in der Vergangenheit reden. Die besten "Floridsdorfer G'schichten" sind ab 15.00 Uhr zu hören. Die ehrenamtlichen Museumsleute bitten die Gäste um Spenden. Bei einem Konzert am Sonntag, 15. Jänner, widmet sich der Vokalist Dimitrij Kostov mit anderen Künstlern dem "Alten Russischen Neujahr" (nach dem Julianischen Kalender) und dem spendablen "Väterchen Frost". Einschlägiges russisches Liedergut ertönt in den Museumsräumen ab 18.00 Uhr. Spenden der Zuhörer werden angenommen. Wer Auskünfte zu den "Floridsdorfer G'schichten" (Samstag) bzw. zum "Russischen Neujahr" (Sonntag) möchte, kontaktiert das Museum unter der Telefonnummer 270 51 94 (zeitweilig Anrufbeantworter) oder via E-Mail. Die E-Mail-Adresse ist bm21@aon.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Floridsdorf: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002