VHS Wiener Urania: Festival der türkischen Kultur

Ausstellung, Konzerte, Filme, Theater und Tanz von 20. bis 29. Jänner

Wien (OTS) - In Kooperation mit dem Verein zur Förderung des Kulturaustausches "Culture Meeting Point" findet in der VHS Wiener Urania (1., Uraniastraße 1) das Festival der Türkei statt. Von 20. bis 29. Jänner sorgt Musik, Tanz, Literatur und Film für Verständigung zwischen den Völkern. Durch die Kunst wird auf das Positive und Gemeinsame hingewiesen und Offenheit und Toleranz gefördert. Das seit 2006 veranstaltete Festival der Türkei leistet somit einen großen Beitrag zur näheren Kenntnis der türkischen Kultur in Österreich.

Abwechslungsreiches Programm

Eröffnet wird das Festival durch eine Ausstellung mit Zeichnungen der Türkei und einem anschließenden Konzert der "Südbahnhof Band". Die Ethno-Band mit Musikern unterschiedlicher kultureller Herkunft spielt eine interessante Mixtur aus Elementen der Balkanmusik mit anatolischen und orientalischen Klängen. Das Filmprogramm ab 23. Jänner lockt mit Drama und Nervenkitzel mit den Filmen "Die Drachenfalle Trailer", "Der falsche Rosenkranz" sowie "Bittersüße Feigen". Am 24. Jänner stehen mit der Band "Voice of Anatolien" Bassklänge aus der Türkei am Programm. Die "Anatolien Night" am 27. Jänner bietet eine Tanzpräsentation und das Kindertheater "Karagöz und Hacivat" bietet auch für die Kleinsten Unterhaltung.

Anmeldung zu allen Programmpunkten unter kursanmeldung.urania@vhs.at bzw. unter 01/712 61 91. Alle Informationen zu dem Detailprogramm der Türkischen Kulturtage gibt es am VHS-Bildungstelefon unter 01/893 00 83 sowie auf www.vhs.at.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Lehenbauer
Wiener Volkshochschulen
Tel.: 01/89 174-118
Mobil: 0650/820 86 55
E-Mail: daniela.lehenbauer@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001