TRIGOS 2012 erstmals in Oberösterreich: Auszeichnung für Unternehmen mit Verantwortung

Wien (OTS) - TRIGOS, der Preis für unternehmerische Verantwortung, geht erstmals in Oberösterreich mit einer eigenen regionalen Auszeichnung an den Start. Nach Kärnten, Steiermark, Niederösterreich und Tirol ist Oberösterreich das fünfte Bundesland, das einen regionalen TRIGOS verleiht. Der TRIGOS Oberösterreich wird zusammen mit der Wirtschaftskammer Oberösterreich und dem Land Oberösterreich verliehen. Alle regionalen Einreichungen nehmen automatisch auch am TRIGOS Österreich teil. Die Einreichfrist läuft bis 5. März 2012.

"Oberösterreich ist ein starker Wirtschaftsraum in Österreich. Mit dem TRIGOS Oberösterreich wollen wir die dort ansässigen Unternehmen, die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, in die Öffentlichkeit rücken und in ihrer Vorbildwirkung auch auszeichnen", ist Dr. Rudolf Trauner, Präsident der WKO Oberösterreich und Träger des regionalen TRIGOS, vom Engagement der oberösterreichischen Unternehmen für Nachhaltigkeit begeistert. Auch Wirtschaftslandesrat Viktor Sigl freut sich, dass sich Oberösterreich heuer in die Riege jener Bundesländer einreiht, die regionale TRIGOS-Preisträger küren. Bereits in den vergangenen Jahren zählten oberösterreichische Unternehmen wie beispielsweise OÖ Ferngas AG, Grüne Erde und Schatzdorfer zu den Preisträgern des TRIGOS auf Bundesebene.

Einreichbedingungen und weitere Informationen auf www.trigos.at

Der TRIGOS ist eine Auszeichnung für gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility, CSR) und prämiert das soziale und ökologische Engagement von österreichischen Betrieben. Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, die Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich sind. Unternehmen können Maßnahmen und Strategien für gesellschaftlich verantwortungsvolles Handeln einreichen, die sie 2011 oder früher realisiert bzw. initiiert haben. Eine Teilnahme ist in einer der fünf Kategorien "Arbeitsplatz", "Gesellschaft", "Markt", "Ökologie" und "Social Entrepreneurship" möglich. Die Kategorie "Social Entrepreneurship" wird nur auf Bundesebene vergeben.

Die Einreichfrist für den TRIGOS 2012 startet am 9. Jänner und dauert bis 5. März 2012. Anfang Mai werden die nominierten Unternehmen auf nationaler Ebene bekannt gegeben. Die bundesweite TRIGOS-Gala findet am 31. Mai 2012 statt.

Ausführliche Informationen zum TRIGOS 2012 sowie die Einreichunterlagen finden Sie auf der Website www.trigos.at sowie im TRIGOS-Büro unter office@trigos.at.

TRIGOS-Träger - Plattform aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft

Die TRIGOS-Träger sind eine einzigartige Plattform aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft, denen Caritas, Österreichisches Rotes Kreuz, SOS-Kinderdorf, Umweltdachverband, Diakonie Österreich, Industriellenvereinigung, Wirtschaftskammer Österreich, Business Data Consulting Group, respACT und Die Presse angehören. Gemeinsames Ziel der TRIGOS-Träger ist, das Prinzip der Nachhaltigkeit und der verantwortungsvollen Unternehmensführung in Österreich zu verbreiten.

Die Kategorie "Gesellschaft" wird von der Mondi AG gewidmet. Die Kategorie "Markt" wird vom Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Österreich gewidmet.

Gastgeber der TRIGOS-Gala 2012 sind die Casinos Austria und die Österreichischen Lotterien. Gugler cross media unterstützt den TRIGOS 2012 ebenfalls.

Der TRIGOS Kärnten und Steiermark wird in Kooperation mit der BKS Bank vergeben, der TRIGOS Tirol gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Tirol und dem Land Tirol, der TRIGOS Niederösterreich in Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich, der TRIGOS Oberösterreich wird verliehen in Kooperation mit dem Land Oberösterreich und der Wirtschaftskammer Oberösterreich.

Rückfragen & Kontakt:

und Bildmaterial:
TRIGOS-Büro
Mag. (FH) Katrin Gaupmann
c/o respACT - austrian business council for sustainable development
Herrengasse 6-8/6/1/3, 1010 Wien
Tel: 01 710 10 77 12, Fax: 01 710 10 77 19
Email: office@trigos.at, www.trigos.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002