Caspar, Melchior und Balthasar im Parlament Barbara Prammer: Wir dürfen die Ärmsten nicht vergessen

Wien (PK) - "Es gibt noch sehr viel Armut in Österreich und in der Welt. Wir dürfen in schwierigen Zeiten die Ärmsten nicht vergessen", sagte Nationalratspräsidentin Barbara Prammer heute einer Gruppe von Sternsingern und Sternsingerinnen der Schottenpfarre, die das Parlament in den Gewändern von Caspar, Melchior und Balthasar besuchten, der Nationalratspräsidentin ihre Friedensbotschaft überbrachten und ihr für die parlamentarische Arbeit im Jahr 2012 alles Gute wünschten.

Präsidentin Prammer dankte den Kindern für das Engagement und wünschte ihnen ihrerseits ein gutes neues Jahr und viel Erfolg beim Spendensammeln. Auf die Forderung des Geschäftsführers der Dreikönigsaktion, Mag. Erwin Eder, die Schuldenbremse nicht zu einer "Solidaritätsbremse" werden zu lassen und die Mittel für die bilaterale Entwicklungszusammenarbeit wieder zu erhöhen, reagierte die Nationalratspräsidentin positiv.

Die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar

85.000 Kinder und Jugendliche der Katholischen Jungschar sammeln im Rahmen ihrer "Dreikönigsaktion" als "Caspar, Melchior und Balthasar" auch heuer wieder im ganzen Land Geld zur Hilfe für Menschen, die in den Ländern des Südens unter Armut, Hunger und Not leiden und setzen mit ihrem Engagement ein kraftvolles Zeichen für mehr Gerechtigkeit in der Welt. Die Sternsinger wollen das gute Sammelergebnis vom Vorjahr (14,8 Mio. €) zumindest erreichen und damit rund 500 Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützen, die der besseren Lebensmittelversorgung armer Menschen, der Förderung von Bildungsprogrammen, der Durchsetzung der Menschenrechte, einer breiteren politischen Teilhabe sowie dem Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Missbrauch und Ausbeutung dienen. (Schluss)

HINWEIS: Fotos von diesem Besuch auf der Website des Parlaments (www.parlament.gv.at) im Fotoalbum.

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001