Kamera ab: Die Camriders sind unterwegs

Lienzer Bergbahnen werben mit dem ganz realen Winter im Internet

Lienz (TP/OTS) - Mit einer innovativen Werbeaktion wollen die Lienzer Bergbahnen dort punkten, wo sich die meisten potenziellen Gäste zuerst informieren: im Internet. "Herkömmliche Wetter-Webcams wirken heute schon ein wenig altmodisch", erklärt Bergbahnen-GF Klaus Hofstätter, "deshalb haben wir uns eine dynamischere, jüngere und zeitgemäßere Art der Videoberichterstattung einfallen lassen". Und so wurde der "Camrider" erfunden. Das Design der Kampagne entwarf die Osttiroler Grafikerin Ramona Waldner.

Camriders sind Gäste oder Einheimische, die für eine Stunde einen speziellen Kamerahelm aufsetzen und live filmen, was sie so auf der Piste - oder abseits davon - gerade erleben. Die besten Szenen der authentischen Livecam-Videos werden zusammengeschnitten und mit dem Namen des Kameramannes/oder der Kamerafrau auf der Website der Bergbahnen veröffentlicht. Am Ende der Saison wird aus allen Clips eine Reality-Snowdoku zusammengeschnitten, die für die kommende Wintersaison als originelles Werbevideo verwendet wird.

Hofstätter: "Als relativ kleine Bergbahn versuchen wir, über kostengünstige aber aufmerksamkeitsstarke Kampagnen möglichst viel Wirkung zu relativ geringen Kosten zu erzielen." Es gehe heute nicht mehr darum, austauschbare Pulverschnee-Bilder zu produzieren, die zu jeder beliebigen Destination passen, sondern dem potenziellen Gast das Gefühl zu geben, dass er einen realen Blick auf die künftige Urlaubsdestination und die Menschen der Region werfen kann.

Deshalb sprechen die Lienzer Bergbahnen auch vom "Reality Web Winter", den man auf www.lienzer-bergbahnen.at/camrider besichtigen kann.

Und so funktioniert die Kampagne:

- Eingesetzt wir eine moderne GoPro-Helmkamera, die hochauflösende Videofilme produziert und auf den speziell gestalteten Camrider-Helm aufgesteckt werden kann.

- Jeder - ob Gast oder Einheimischer - kann sich als Camrider bewerben. Gefragt sind nicht nur klassische Skifahrer, sondern auch Snowboarder, Freerider, Trickskifahrer und Rodler. Auch für eine Abfahrt mit dem Osttirodler kann man sich als Camrider bewerben.

- Bewerbungskarten liegen bei der Bergbahn und in einigen Geschäften auf. Man kann sich auch online auf der Website der Bergbahnen bewerben.

- Die ausgewählten Camrider erhalten als Belohnung ein attraktives Camrider-T-Shirt und am Ende der Saison eine DVD mit der kompletten Camrider-Snowdoku, in der jeder Camrider auch angeführt wird.

- Die Kampagne dauert von Jänner bis März, ca. zwei Mal pro Woche werden neue Videos hochgeladen. Zu sehen auf http://www.lienzer-bergbahnen.at oder http://www.camrider.at

Rückfragen & Kontakt:

Lienzer Bergbahnen AG
Mag. Margarita Ram-Wallensteiner
Zettersfeldstraße 38
A-9900 Lienz
Tel.: +43 (0)4852 6397 500
Fax: +43 (0)4852 6397 500 13
Mobil: +43 (0)664 8347 316
Mail: info@lienzer-bergbahnen.at
http://www.lienzer-bergbahnen.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0004