LR Schmid: Engagierte Arbeit von Jugendlichen für Jugendliche

390.000 Euro für Vorarlbergs Jugendorganisationen

Bregenz (OTS/VLK) - Die engagierte Arbeit in den Vorarlberger Jugendorganisationen im Jahr 2011 wird vom Land finanziell unterstützt. Auf Empfehlung des Landesjugendbeirates hat die Landesregierung 16 Einrichtungen Beiträge in Gesamthöhe von 390.000 Euro zugesagt, berichtet Jugendlandesrätin Greti Schmid.

Die Mitgestaltung des politischen und gesellschaftlichen Lebens in Vorarlberg durch junge Menschen ist Landesrätin Schmid ein wichtiges Anliegen: "Es ist für die Zukunft unseres Landes wichtig, dass die junge Generation Gelegenheit zum Mitreden und Mitarbeiten hat. Umso erfreulicher ist es, dass es in unserem Land so viele Jugendliche gibt, die bereit sind, sich für ihre Anliegen aber auch für die Allgemeinheit aktiv einzusetzen." Die 16 geförderten Organisationen zählen zusammen über 38.000 Mitglieder. "Den Jugendlichen werden hier vielfältige Möglichkeiten geboten, sich gesellschaftlich zu engagieren und ihre Freizeit zu gestalten", so Landesrätin Schmid.

Die Höhe der Landesbeiträge richtet sich nach dem Mitgliederstand und den geleisteten Aktivitäten der einzelnen Jugendorganisationen. Landesrätin Schmid: "Positiv hervorzuheben und auch österreichweit einzigartig ist, dass die Jugendorganisationen anhand selbst erarbeiteter Richtlinien einen Vorschlag an die Regierung zur Geldverteilung erarbeiten."

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001