Schmied: "264 Standorte starten 2012 als Neue Mittelschule"

Bildungsministerin Dr. Claudia Schmied legt zum Jahreswechsel konkrete Ausbaupläne für die Neue Mittelschule vor - ab September 2012 fast 700 Standorte geplant.

Wien (OTS) - Rechtzeitig vor Beginn der Anmeldungen für das Schuljahr 2012/13 präsentiert Bildungsministerin Dr. Claudia Schmied eine wichtige Entscheidungshilfe für die Eltern: "Die Approbationskommission für die Neue Mittelschule hat für das Schuljahr 2012/13 insgesamt 264 neue Standorte genehmigt, die die Auflagen zur Umsetzung der neuen Lehr- und Lernkultur in der Neuen Mittelschule erfüllen. Es freut mich, dass wir im nächsten Schuljahr schon an insgesamt 698 Standorten diese Schulform mit Team-Teaching und individueller Förderung aller SchülerInnen anbieten können."

Im Schuljahr 2012/13 wird damit die Neue Mittelschule an 698 Standorten (264 davon sind neu) angeboten. Es gibt insgesamt 4.270 Klassen mit voraussichtlich mehr als 81.000 Schülerinnen und Schülern in dieser neuen Schulform - bei den Standorten ist damit eine Flächendeckung von 59 Prozent erreicht. Dieser Wert entspricht dem im Gesetzesentwurf zur NMS vorgelegten Stufenplan für die Umstellung aller Standorte bis zum Schuljahr 2015/16.

Im Burgenland gibt es künftig 40 Neue Mittelschulen, 4 davon sind neu, in Kärnten sind es 51, 6 davon neu, in Niederösterreich sind es 150, 72 davon neu, in Oberösterreich sind es 126, 49 davon neu, in Salzburg sind es 28, 13 davon neu, in der Steiermark gibt es 108, 55 davon neu, in Tirol gibt es 74, 17 davon neu, in Vorarlberg gibt es 52, 1 davon neu, und in Wien gibt es 69, 47 davon neu.

Die Liste aller Standorte ist unter www.neuemittelschule.at und www.bmukk.gv.at downloadbar.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Josef Galley
Pressesprecher
Tel.: +43-1-53120-5019
josef.galley@bmukk.gv.at
bmukk.gv.at

mobil: +43-664-96-99-616

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001