Wien: Anmeldestart für städtische Kindergärten

Anmeldung für einen Kinderbetreuungsplatz findet im Jänner und Februar statt

Wien (OTS) - Für die Bildungslaufbahn von Kindern ist eine
gezielte Förderung bereits im Kleinkindalter entscheidend. Wer für den Herbst 2012 einen städtischen Betreuungsplatz für seinen Nachwuchs benötigt, sollte sich im Jänner und Februar anmelden. "Die zeitgerechte Anmeldung erleichtert die Planung bei der Platzvergabe und ermöglicht eine bessere Ressourcensteuerung", betont Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch. Grundsätzlich startet das Kindergartenjahr analog zur Schule immer im Herbst, weil durch den Schulstart ein ganzer Jahrgang an Plätzen frei wird.

Die Anmeldung kann von den Eltern per Fax, Internet oder auch persönlich in einer Servicestelle vorgenommen werden. Wichtig ist, bei der Anmeldung die Sozialversicherungsnummer des Kindes und, wenn bereits vorhanden, die jeweilige Kundennummer anzugeben.

Alle Informationen, Formulare für die Anmeldung und Adressen der Servicestellen sind online unter www.kindergaerten.wien.at abrufbar:
Damit können Eltern ihr Kind rasch und bequem auch direkt von zu Hause für einen städtischen Kindergartenplatz anmelden. Grundsätzlich können zwei bevorzugte Kindergärten angegeben werden. Die Eltern werden dann im Frühjahr darüber informiert, ob und wo ein Betreuungsplatz ab Herbst 2012 zur Verfügung steht. Die Platzvergabe erfolgt unter Berücksichtigung sozialer Aspekte, Berufstätigkeit der Eltern und Alter des Kindes. Zusätzlich zu diesem Angebot können sich Eltern online im elektronischen Stadtplan über alle städtischen und privaten Kindergärten in ihrer Umgebung informieren:
www.wien.gv.at/stadtplan/ (Button Bildung - Kindergarten)

Wesentlich für alle Eltern von Kindern im Alter von 5 bis 6 Jahren: Für diese Kinder ist der Kindergarten im letzten Jahr vor der Schule verpflichtend. Kinder dieses Alters müssen also zu Jahresbeginn jedenfalls für den Kindergarten angemeldet werden, sofern sie ihn nicht schon besuchen.

Infotelefon: 277 55 55

Die Servicenummer 277 55 55 ist von Montag bis Freitag von 7.30 bis 18 Uhr in Betrieb. Eltern erfahren dort die Adressen der Servicestellen und können kostenloses Informationsmaterial anfordern. Insgesamt stehen für Wiener Kinder über 84.000 Kinderbetreuungsplätze (inklusive Hortplätze) in städtischen und privaten Einrichtungen zur Verfügung. Die Stadt Wien stellt in ihren Krippen, Kindergärten und Horten etwa die Hälfte aller benötigten Plätze.

Alle Infos unter www.kindergaerten.wien.at

Rückfragen & Kontakt:

Sabine Cizek, BA
Magistratsabteilung 10 - Wiener Kindergärten
Telefon: 01 4000-90295
E-Mail: sabine.cizek@wien.gv.at

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 1 4000-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004