Feuerwehr: Wohnhaus in Floridsdorf in Vollbrand geraten

Wien (OTS) - Montagfrüh, gegen 03.30 Uhr, war aus unbekannter Ursache in einem Wohnhaus in der Senderstraße (21. Bezirk) Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf stand das Haus in Vollbrand und ein Teil des Daches war bereits eingestürzt, auch einige Bäume im Umkreis des Hauses fingen aufgrund des starken Funkenfluges Feuer. Die Einsatzkräfte bekämpften unter Atemschutz die Brände. Als das Feuer gelöscht war konnte die Brandstelle untersucht werden. Es wurden keine Personen vorgefunden. Der Einsatz der Feuerwehr endete vorerst um 9.15 Uhr, die Brandstelle blieb wegen möglicher Glutnester unter Beobachtung. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Telefon: 01 531 99-0
E-Mail: nz@ma68.wien.gv.at

Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Diensthabender Redakteur
Telefon: 01 4000-81081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003