MA 48: Aus Christbäumen wird wohlige Wärme - ohne Lametta wäre netter!

Online-Stadtplan weist Weg zur nächsten Sammelstelle

Wien (OTS) - Ohne Lametta wäre netter! Mit diesem Slogan wirbt die MA 48 auch heuer wieder für die Christbaumsammlung. Bis zum 14. Jänner 2012 steht den Wienerinnen und Wienern das bewährte Service der MA 48 zur Verfügung. Auf www.wien.gv.at/ Stadtplan sind im Online-Stadtplan der Stadt Wien alle 498 Christbaum-Sammelstellen verzeichnet. Einfach das Kästchen "Christbaumsammelstellen" aktivieren. Nach Eingabe der Adresse erscheinen sofort die nächsten Sammelstellen im Umkreis des Wohnorts. Die Christbaumsammelstellen sind ab 27. Dezember eingerichtet. Nur im ersten Bezirk stehen sie aufgrund des Silvesterpfades erst im Neuen Jahr zur Verfügung. Darüber hinaus nimmt die MA 48 Weihnachtsbäume, die ausgedient haben, auf allen 19 Wiener Mistplätzen (geöffnet Montag bis Samstag, jeweils von 07.00 bis 18.00 Uhr) entgegen.

Christbäume als Beitrag zum Klimaschutz

Nach Weihnachten 2010 brachten die Wienerinnen und Wiener rund 576 Tonnen an alten Christbäumen zu den Sammelstellen, dies entspricht in etwa 135.000 Stk. Im Jahr 2000/01 lag die Menge noch bei 280 Tonnen, d.h. innerhalb von 10 Jahren kam es zu einer Verdopplung der Sammelmengen. Die Christbäume werden zu klimaneutraler Energie in Form von Fernwärme verwertet, es werden rund 1.890 MWh an Fernwärme produziert, umgerechnet könnte man damit rd. 3.000 Haushalte ein Monat lang mit umweltfreundlicher Fernwärme versorgen.
Die MA 48 bittet, die Bäume von allen Resten des Schmucks (Haken, Lametta, etc.) zu befreien, da dies störend für die Behandlungsanlagen wirkt!

Info beim Misttelefon auch am Wochenende

Wo sich die nächste Christbaum-Sammelstelle befindet, erfahren Sie im Internet im Online-Stadtplan der Stadt Wien oder beim Misttelefon unter der Wiener Nummer 546 48. Dieses ist werktags von 08.00 bis 18.00 Uhr besetzt.

Sammelstellen im Stadtplan www.wien.gv.at/stadtplan durch Klicken des Christbaum-Icons wird die Adresse angezeigt.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Anita Voraberger
Mediensprecherin StRin Mag.a Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81353
Mobil: 0664 16 58 655
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at
www.natuerlich.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001