ARTS + CRAFTS BEI DER IMM KÖLN 2012

Passagen-Präsentation der Neuen Wiener Werkstätte bei Einrichtung Vianden

Köln (OTS) - Unter dem Motto arts+crafts präsentiert sich bei der Internationalen Möbelmesse Köln 2012 die Neue Wiener Werkstätte im Einrichtungshaus Vianden. Dabei zeigt der österreichische Produzent die Verbindung von Tradition, Handwerk und Design in einer Sonder-Ausstellung mit Neuheiten, Klassikern und Design-Experimenten:

Erstmals präsentiert wird im Rahmen der IMM die vollständige Kollektion von Designer Wolfgang Joop, eine Erweiterung der Stoffkollektion mit neuen Musterstoffen, sowie ein innovative Home-Entertainment System. Ein Klassiker, der auf der Messe sein 40-Jähriges Jubiläum feiert ist die Sofagruppe Castell von Designer Hans Hopfer. Als weiteres Highlight präsentiert sich der M3-Chair, ein Einzelstück das gemeinsam mit Designer Thomas Feichtner entwickelt wurde. "Die Vision der Neuen Wiener Werkstätte ist die Qualitätsführerschaft im Bereich Design in Kombination mit hochwertigem Handwerk im Sinne der Weiterführung der Philosophie der historischen Wiener Werkstätte", so Geschäftsführer der Neue Wiener Werkstätte Mag. Stefan Polzhofer.

Am Montag 16.01.2012 laden Die Einrichtung Vianden und Neue Wiener Werkstätte zur Eröffnung der Präsentation arts+crafts und zeigen die Highlights eingebettet in stimmige Gesamtkonzepte zu den Themen Wohnen, Essen, Schlafen und Arbeiten.

ERÖFFNUNGSEVENT:
Montag, 16. Jänner 2012 ab 19 Uhr
Die Einrichtung Vianden, Aachener Str. 524-528, 50933 Köln-Braunsfeld

www.vianden-koeln.com
www.neuewienerwerkstaette.com

Rückfragen & Kontakt:

und weiteres Fotomaterial:
Karin Polzhofer
karin.polzhofer@kapo.co.at, +43 664 123 58 35

Viktoria Thaller
viktoria.thaller@kapo.co.at, +43 664 811 08 89

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001