KWP: Weihnachtsfreude von ManagerInnen für SeniorInnen

Wien (OTS) - Die BewohnerInnen des Pflegebereichs im Pensionisten-Wohnhaus Rossau wurden in der Vorweihnachtszeit mit einem besonders lieben Besuch aus der Nachbarschaft überrascht. MitarbeiterInnen des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens KPMG wollten älteren Menschen in ihrer Umgebung eine Freude in der Weihnachtszeit bereiten.

14. Dezember, 15:00 Uhr: Sieben Damen und Herren des Unternehmens KPMG haben an diesem Tag Anzug und Kostüm gegen ein Maler-Outfit getauscht. Statt bei Kundengesprächen in Geschäftsführer-Etagen von Unternehmen sind die ManagerInnen mit Leiter, Farbe, Pinsel und Putzzeug in der Hand im Pensionisten-Wohnhaus Rossau eingetroffen. In Windeseile und fast wie von Profis wurde der Aufenthaltsraum des Pflegebereiches einem "Lifting" unterzogen. Und nicht nur, dass der Raum einen neuen Anstrich erhielt - brachten die "HandwerkerInnen" auch noch eine deftige Jause und Maroni für die SeniorInnen mit, die dann beim Plaudern gemeinsam genossen wurden.

Eine gelungene Abwechslung für die BewohnerInnen des 1. Stocks im Pensionisten-Wohnhaus, die das Geschehen natürlich aufmerksam beobachteten und sich sehr über die fleißigen BesucherInnen freuten. Das erste gemeinsame Fest, das die BewohnerInnen im frisch ausgemalten Aufenthaltsraum feiern werden, ist das Weihnachtsfest.

"Ich möchte Geschäftsführer Michael Nayer und seinen MitarbeiterInnen für diese nette Geste und vor allem die Freude, die sie den BewohnerInnen des Hauses Rossau schon vor dem 24.12. bereitet haben, herzlich danken", so Gabriele Graumann, Geschäftsführerin des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser.

Unter www.wien.gv.at/pressebilder steht zu dieser Meldung ein Foto zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Brigitte Hasenauer
Häuser zum Leben
Tel: 01/31399-170 234
Mail: mk@kwp.at
www.haeuser-zum-leben.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008