Freiheitliche Bauernschaft OÖ: Graf begrüßt tragbaren Kompromiss für Schweinezuchtbetriebe

"Endlich ist Rechtsunsicherheit zum Wohl der Bauern und Konsumenten aus der Welt"

Linz (OTS) - Der Landesobmann der Freiheitlichen Bauernschaft Oberösterreich, LKR Ing. Franz Graf begrüßt den tragbaren Kompromiss für Schweinezuchtbetriebe. "Nach einem Jahr der Rechtsunsicherheit für die Landwirte punkto Ferkelschutzkörbe ist es nun endlich zu einer Einigung zwischen den beiden zuständigen Ministern gekommen." *****

Während SP-Gesundheitsminister Stöger bislang für die Abschaffung der Kastenstandhaltung eintrat, war sein VP-Kollege Berlakovich für den Erhalt. "Mit dieser Entscheidung geht für die betroffenen Bauern ein Jahr der existenziellen Unsicherheit bei der Betriebsentwicklung positiv zu Ende. Auch die Gefährdung der österreichischen Versorgung mit Schweinefleisch kann abgewandt werden", ist Graf überzeugt. "Die beiden zuständigen Minister haben sich in den letzten Wochen und Monaten mit ihrem Zögern und Zaudern verhalten, als würden sie zwei unterschiedlichen Regierungen angehören", spart der Landesobmann der Freiheitlichen Bauernschaft nicht mit Kritik.

Ein Ende für die Ferkelschutzkörbe und ein Alleingang Österreichs hätte unter anderem dazu geführt, dass rund 30.000 Bauern betrieblich vor dem Aus gestanden wären. Aber auch die Konsumenten wären davon betroffen gewesen, eine empfindliche Verteuerung heimischen Schweinefleisches wäre die Folge gewesen. "Unsere heimischen Landwirte wären zudem kaum mehr wettbewerbsfähig gewesen. In Deutschland und den Niederlanden wird an der Massentierhaltung festgehalten. Es ist erfreulich, dass auch der massive Druck und die berechtigte Kritik seitens der Freiheitlichen letztendlich zu einem tragbaren Kompromiss - zum Wohl der Bauern und der Konsumenten -geführt haben", schloss Graf. (schluss) bt

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Landesgruppe OÖ
Birgitt Thurner, Landespressereferentin
Tel.: 0732/736426 - 31 FAX: DW 15, Mobil: 0664/9072221
birgitt.thurner@fpoe.at
www.fpoe-ooe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLO0001