Prammer: "Ein überzeugter Demokrat und Europäer"

Nationalratspräsidentin zum Tod des ehemaligen tschechischen Staatspräsidenten

Wien (OTS/PK) - "Mit Vaclav Havel hat Europa eine große Persönlichkeit und einen überzeugten Demokraten verloren", sagte Nationalratspräsidentin Barbara Prammer anlässlich des Todes des ehemaligen tschechischen Staatspräsidenten. Havel habe als Schriftsteller wie später als Dissident und Politiker wesentlich dazu beigetragen, dass die Teilung Europas in West und Ost überwunden wurde, so die NR-Präsidentin. Er habe sich aus tiefster Überzeugung gegen Totalitarismus und für Demokratie stark gemacht, sagte Prammer und zitierte den früheren Präsidenten: Der Nachteil der Demokratie, so Havel, bestehe darin, dass sie denjenigen, die es ehrlich mit ihr meinten, die Hände binde. Hingegen ermöglich sie jene, die es nicht ehrlich meinten, fast alles.

Sie habe dieses Zitat schon häufig verwendet, erklärte Prammer:
"Ich werde es weiterhin verwenden, um vor der Verwundbarkeit der Demokratie zu warnen sowie die Erinnerung an Vaclav Havel und dessen politisches Vermächtnis hochzuhalten."

Nicht zuletzt sei Vaclav Havel ein verlässlicher Nachbar und guter Freund Österreichs gewesen, sagte die Nationalratspräsidentin: "Unser Mitgefühl gilt der Familie und der tschechischen Bevölkerung." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2277 oder +43 676/89002277, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001