VP-Korosec: Gute Lösung für das AKH dank Wissenschaftsminister Töchterle

Wien (OTS) - "Ich freue mich, dass durch das Eingreifen von Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle der Notbetrieb am AKH verhindert werden konnte, mit der Einigung sind auch die angekündigten Kampfmaßnahmen des Personals vom Tisch", so die Gesundheitssprecherin der ÖVP Wien LAbg. GR Ingrid Korosec in einer kurzen Replik.

"Für die Patientinnen und Patienten hat damit die anhaltende Verunsicherung ebenso ein Ende wie für die Ärzteschaft. Wichtig ist auch, dass jetzt an langfristigen Maßnahmen gearbeitet wird, damit wir nicht in einem halben Jahr vor ähnlichen Problemen stehen. Dieselbe Lösungskompetenz, die Wissenschaftsminister Töchterle hier gezeigt hat, würde ich mir auch von der Stadt Wien, namentlich Gesundheitsstadträtin Wehsely, erwarten", so Korosec abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001