FPÖ-Unterreiner: Giller war prägender Bestandteil des deutschen Nachkriegsfilms

Sein Wirken und Werken bis in die jüngste Vergangenheit war von großer Anerkennung gezeichnet

Wien (OTS) - Mit dem Tod von Walter Giller müssten sich der deutsche Nachkriegsfilm, aber auch die Film- und TV-Szene bis in unsere Tage nun schweren Herzens von einem ihrer großen Proponenten verabschieden, so die freiheitliche Kultursprecherin NAbg. Mag. Heidemarie Unterreiner. Giller sei mit seinen unverwechselbaren Charakterdarstellungen ein nicht mehr wegzudenkender prägender Bestandteil des deutschen Filmgenres gewesen, wofür er von so vielen verehrt und geliebt worden sei. "Ein schmerzlicher Verlust, nicht nur für seine zahlreichen Fans, sondern vor allem auch für seine Weggefährten, Freunde und seine Familie, der ich mein aufrichtiges Beileid ob dieses traurigen Verlustes aussprechen möchte", so Unterreiner.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002