GdG-KMSfB-Dürrer: Orchester der Bühne Baden kann weiter aufspielen

Nach langen Verhandlungen erreicht Gewerkschaft Happy End für MusikerInnen

Wien (OTS/ÖGB) - "Die Rettung des Orchesters der Bühne Baden war ein klarer Auftrag für unsere Gewerkschaft. Umso erfreulicher ist der erfolgreiche Abschluss der mehrmonatigen Verhandlungen", erklärte heute, Freitag, der Sekretär der Sektion Musik in der GdG-KMSfB (Gewerkschaft der Gemeindebediensteten -Kunst, Medien, Sport, freie Berufe), Thomas Dürrer.

In Zusammenarbeit mit dem Vorstand der Oestig (Oesterreichische Interpretengesellschaft) konnte die Sektion Musik der GdG-KMSfB den Weiterbestand der Jahresverträge für die MusikerInnen sichern. "Gleichzeitig ist es gelungen, die Weichen für die Zukunft zu stellen", sagte Dürrer. Ein neues Vermarktungskonzept ist in Vorbereitung.

Rückfragen & Kontakt:

GdG-KMSfB, Referat für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (01) 313 16 - 83 615. Informationen im Internet: www.gdg-kmsfb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001