Weihnachtsgeschenktipp:"ATMEN" - Benefizvorführung

Justizministerin und Verein NEUSTART laden zu Benefizvorführung zugunsten von Klienten des Vereins NEUSTART und Insassen der Strafvollzugsanstalt für Jugendliche.

Wien (OTS) - Am Samstag, den 28. Jänner ab 11 Uhr, dreht sich im Urania Kino alles um den guten Zweck: Justizministerin Beatrix Karl und der Verein NEUSTART laden zu einer Benefizvorführung des Erstlingsfilms von Regisseur Karl Markovics. Im Vorfeld des Films "Atmen" steht ein Gespräch zwischen Justizministerin Beatrix Karl und Regisseur Karl Markovics, moderiert von Christoph Feurstein (ORF). Der gesamte Erlös kommt den Klienten des Vereins NEUSTART und Insassen der Strafvollzugsanstalt für Jugendliche zugute.
Der Kartenpreis beträgt 10 Euro, um Kartenreservierung unter 01/545 95 60 oder info@neustart.at wird gebeten.

In "Atmen" geht es um den 19-jährigen Roman Kogler, der kurz vor seiner möglichen vorzeitigen Haftentlassung aus der Jugendstrafanstalt steht.

Doch Roman hat schlechte Karten - verschlossen, einzelgängerisch, ohne familiären Anschluss scheint er für Sozialisierung unfähig. Ausgerechnet der Freigängerjob bei einem Bestattungsunternehmen führt Roman über den Umweg Tod zurück ins Leben.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sabine Mlcoch
Pressesprecherin
Kabinett der Justizministerin
0676 8989 1 2184
sabine.mlcoch@bmj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001