Ein Erfolg der Vernunft: Kein WKR-Ball mehr in der Hofburg

Wien (OTS) - Das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) begrüßt die Entscheidung der Gesellschafter der Kongresszentrum Hofburg Betriebsges.m.b.H. künftig dem Wiener Korporationsring (WKR) die Hofburg nicht mehr als Veranstaltungsstätte für ihren Ball, Treffpunkt der extrem rechten Politprominenz aus ganz Europa, zur Verfügung zu stellen.

Nach heftigen Protesten zahlreicher Organisationen, darunter auch das MKÖ, entschieden die sechs Gesellschafter des Kongresszentrum Hofburg in ihrer heutigen Sitzung, die Hofburg nach 2012 nicht mehr an den WKR zu vermieten. Willi Mernyi, Vorsitzender des MKÖ, appelliert nun an die Vernunft der WKR-Ballveranstalter den Ball 2012 abzusagen.

Rückfragen & Kontakt:

Willi Mernyi
Tel.: 0664-103 64 65

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MHK0001