Staatssekretär Ostermayer: Mit dem Ableben von Christa Wolf verstummt eine der wichtigsten Stimmen der deutschsprachigen Literatur

Christa Wolf nach langer schwerer Krankheit in Berlin verstorben

Wien (OTS) - Medienstaatssekretär Josef Ostermayer zeigte sich in einer ersten Reaktion betroffen und hob die Bedeutung Christa Wolfs für das kulturelle und politische Geschehen hervor: "Mit ihr starb nicht nur eine der wichtigsten Vertreterinnen der deutschsprachigen Literatur, mit ihr verstummte auch eine ganz relevante politische Stimme. Es ist wohl noch zu früh zu sagen, dass damit eine bestimmte Ära des Schreibens, der politischen Kämpfe, der Reflexion des Individuums gegenüber dem System an sich zu Ende gegangen ist. Aber dies liegt nahe."

Ostermayer verwies auch auf die zahlreichen Auszeichnungen und Ehrenbekundungen, die Christa Wolf erhalten hatte, darunter die wesentlichen Literaturpreise des deutschsprachigen Raums: den Heinrich-Mann-, den Georg-Büchner-, den Thomas-Mann, den Uwe-Johnson-Preis und nicht zuletzt auch, neben vielen anderen, 1985 den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur. "Sie war aus Sicht der Leserinnen und Leser nie eine einfach einzuordnende Autorin, das machte mit die Faszination ihres Werkes aus. Sie begleitete kritisch die Geschichte der DDR, setzte sich etwa vehement gegen die Ausbürgerung von Wolf Biermann und zugleich für einen demokratischen Sozialismus ein. Sie bewahrte sich in all den Kämpfen ihres Lebens jedoch stets die Fähigkeit, eine eigenständige und zugleich weltoffene Literatur zu verfassen." Auch im Zusammenhang mit der Frage nach Geschlechteridentitäten und dem Bewusstsein um Rollenproblematik hätte sie sich intensiv auseinandergesetzt. "Ich bedaure sehr den Tod von Christa Wolf, deren Stimme im internationalen Kulturleben einzigartig war. Uns bleibt ihre große Literatur", stellte Staatssekretär Ostermayer abschließend fest.

Rückfragen & Kontakt:

Elvira Franta, Bakk. phil.
Pressesprecherin von Staatssekretär Dr. Josef Ostermayer
Tel.: (01) 531 15 - 2656
elvira.franta@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001