Industrie: Neus Forschungsrahmenprogramm der EU wichtige Weichenstellung

IV-Vize-GS Koren: Innovation Schlüssel für Erfolg im globalen Wettbewerb - Zentraler Rolle der Industrie bei technologischer Entwicklung und Innovation wird Rechnung getragen

Wien (OTS/PdI) - Die österreichische Industrie begrüßt die Ausrichtung des Forschungsrahmenprogramms "Horizon 2020", das für den Zeitraum 2014-2020 gelten wird, wie es heute, Mittwoch, von der Europäischen Kommission vorgestellt wurde. "Schon die im Zuge des EU-Budgetvorschlags vorgebrachte drastische Aufstockung der EU-Mittel für Forschung und Innovation von aktuell 55 auf 80 Milliarden Euro war ein Schritt in die richtige Richtung. Mit dem nun vorliegenden zukünftigen Forschungsrahmenprogramm beweist die Europäische Kommission erneut, dass sie die richtigen Prioritäten im Forschungsbereich setzt. Forschung und Entwicklung sowie Innovation sind die Schlüssel für einen langfristigen Erfolg im globalen Wettbewerb", so der Vize-Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV) Mag. Peter Koren heute, Mittwoch.

Zentrale Elemente des "Horizon 2020"-Rahmenprogramms sind die Beseitigung von bürokratischen Hürden um den Zugang zu Forschungsförderungen zu vereinfachen, eine Ausrichtung auf die großen gesellschaftlichen Herausforderungen, wie etwa die Bereiche Energie- und Ressourceneffizienz, und allen voran die Fokussierung auf Innovation, um Forschungsergebnisse in Europa auch tatsächlich wirtschaftlich umzusetzen. "Diese Neuausrichtung des EU-Forschungsrahmenprogramms entspricht ganz den langjährigen Forderungen der österreichischen Industrie. Die Industrie muss eine Führungsrolle einnehmen, wenn es darum geht, Europa im Bereich der Spitzenforschung voranzubringen. Es freut uns, dass die Europäische Kommission dies mit dem heutigen Vorschlag anerkennt", betonte Koren.

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
Tel.: +43 (1) 711 35-2306
info@iv-newsroom.at
www.iv-net.at/medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0002