Ärztekammer: BZÖ-Spadiut: Stögers ELGA-Seifenblase platzt!

ELGA verursacht schon heuer 2,5 Mio. Euro an Kosten

Wien (OTS) - "Stögers ELGA-Seifenblase platzt - das zeigt auch die Warnung der Ärztekammer vor einem Debakel a la Skylink", erklärt BZÖ-Gesundheitssprecher Abg. Dr. Wolfgang Spadiut. Allein heuer werde Stögers unausgereiftes - "und wohl nie zur Reife gelangendes" System schon rund 2,5 Mio. Euro verschlingen. "Alle wichtigen Patientendaten griffbereit zu haben, ist grundsätzlich richtig - aber nach dem BZÖ-Modell, bei dem die Daten direkt auf der e-Card gespeichert sind", so Spadiut. Mit dem teueren ELGA-Husch-Pfusch hingegen werde sich Stöger bestenfalls ein Denkmal als unfähiger und hinausgeworfener Gesundheitsminister setzen, zeichnet der BZÖ-Gesundheitssprecher Stöger Zukunft voraus.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0005