AVISO: VSStÖ Linz: Der soziale Wohnbau wird zu Grabe getragen!

Gegen die Kürzung der Wohnbeihilfe! - Aktion morgen Donnerstag

Linz (OTS) - Der Verband Sozialistischer Student_innen Linz wird
am

Donnerstag, 01. Dezember
11:00 Uhr
Bibliotheks-Platz - Johannes-Kepler-Universität Linz

mit einer Medienaktion seinen Unmut über die von FPÖ-Landesrat Haimbuchner geplanten Kürzungen der Wohnbeihilfe ausdrücken und trägt den sozialen Wohnbau zu Grabe. Nach einer inszenierten Prozession mit Sarg durch die Johannes-Kepler-Universität wird der soziale Wohnbau am Bibliotheks-Platz symbolisch beigesetzt.

Vertreter_innen der Medien sind herzlich willkommen - es gibt Foto-und Filmmöglichkeiten.

Aktion "Der soziale Wohnbau wird zu Grabe getragen"

Der Verband Sozialistischer Student_innen Linz drückt seinen Unmut
über die von FPÖ-Landesrat Haimbuchner geplanten Kürzungen der
Wohnbeihilfe aus und trägt den sozialen Wohnbau zu Grabe. Nach einer
inszenierten Prozession mit Sarg durch die
Johannes-Kepler-Universität wird der soziale Wohnbau am
Bibliotheks-Platz symbolisch beigesetzt.

Datum: 1.12.2011, um 11:00 Uhr

Ort:
Bibliotheks-Platz - Johannes-Kepler-Universität
Altenberger Straße 69, 4040 Linz

Rückfragen & Kontakt:

Verband Sozialistischer Student_innen Linz
Mario Dujakovic
Vorsitzender
Tel.: +436764662979
mario.dujakovic@reflex.at
http://linz.vsstoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40001