Favoriten: Bunter Nachmittag "'s Glück ist in der Näh'"

Wien (OTS) - Die ARGE "Kultur 10" lädt ältere Mitmenschen zu einem "Senioren-Nachmittag" am Donnerstag, 1. Dezember, ein. Im gemütlichen "Waldmüller-Zentrum" (10., Hasengasse 38) wird ab 15.00 Uhr ein buntes Musik-Programm mit dem Titel "'s Glück ist in der Näh'" geboten. Die beliebten Sänger Ingrid Merschl und Max Sahliger interpretieren sowohl schwungvolle Weisen als auch zu Herzen gehende "Lieder für die stillste Zeit im Jahr". Verfasst wurden die Werke von Stolz, Abraham, Fall, Strecker, Fiedler und anderen Komponisten. Auf dem Flügel spielt Roman Teodorowicz. Der Eintritt kostet 3 Euro. Auskünfte und Karten: Tel. 0660/464 66 14, Tel. 0699/814 49 056.

Weitere Termine: Senioren-Beisammensein am 6.12., Chor-Konzert am 8.12., Infos: waldmuellerzentrum@chello.at

Reifere Semester sind allzeit im "Waldmüller-Zentrum" herzlich willkommen. Am Dienstag, 6. Dezember, geht daher dort abermals ein "Senioren-Nachmittag" über die Bühne. Um 15.00 Uhr beginnt das fröhliche Beisammensein. Der Sänger Christian Müller sowie der Pianist Prof. Leopold Grossmann sorgen mit Klängen aus der Wienerstadt und aus Operetten für Kurzweil. Der Eintrittspreis beträgt 3 Euro. Ebenso empfehlenswert ist das heurige "Advent-Konzert" des "Arbeiter-Sängerbundes Favoriten" am Donnerstag, 8. Dezember. Unter der musikalischen Leitung von Julia Czepiel wartet das Vokal-Ensemble mit einem anrührenden Melodienbogen im Zeichen des Christfests auf. Die "Wienerberger Saitenmusi" begleitet den Chor. Beginn der Veranstaltung ist um 16.00 Uhr. Eintrittskarten werden um 5 Euro verkauft. Informationen und Reservierungen: Tel. 0660/464 66 14 (Sekretariat ARGE "Kultur 10"). Zuschriften an das ehrenamtliche ARGE-Team: waldmuellerzentrum@chello.at.

o Allgemeine Informationen: Arbeitsgemeinschaft "Kultur 10" (Veranstaltungen im "Waldmüller-Zentrum"): www.wien-favoriten.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004