Einladung: AKH-Betriebs- und Protestversammlung

"Rettet das AKH", 29.11.; 9:00 Uhr, AKH Aula

Wien (OTS) - Die Protestaktionen der Ärzte am AKH gegen die angekündigten Sparmaßnahmen seitens der MUW gehen weiter.

Am Dienstag, 29.11. um 9 Uhr findet in der Aula eine publikumsoffene Vollversammlung des Betriebsrates statt. "Wir werden - unterstützt durch den Präsidenten der Ärztekammer Dr. Walter Dorner und zahlreiche prominente Mitstreiter wie Freda Meissner-Blau, Niki Lauda oder Otto Schenk - nochmals eindringlich vor Leistungskürzungen und Einsparungen von 180 Dienststellen warnen. "Das AKH steht vor dem Kollaps", so Dr. Thomas Szekeres, Vizepräsident der Ärztekammer für Wien und Vorsitzender der Betriebsrates für das wissenschaftliche Personal an der Medizinischen Universität Wien. "Wir werden den Wissenschaftsminister deutlich auffordern, seinen Verpflichtungen nachzukommen. Die Patienten und alle am Gesundheitssystem Interessierten sind auf unserer Seite".

Der Verein "Rettet das AKH", hat zudem ein Manifest (siehe PDF) herausgegeben, das bei der Vollversammlung verteilt wird. Es gibt auch Unterstützungserklärungen von Patienten und eine eigene Homepage: www.rettetakh.at

AKH-Betriebs- und Protestversammlung: "Rettet das AKH"

Datum: 29.11.2011, um 09:00 Uhr

Ort:
AKH-Aula
Währinger Gürtel 18-20, 1180 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres
Vorsitzender des Betriebsrats für das wissenschaftliche Personal an der Medizinischen Universität Wien
thomas.szekeres@meduniwien.ac.at

Multiart PR-Agentur GmbH
Dr. Helmut Strutzmann, Martin Fenz
h.strutzmann@multiart.at
martin.fenz@multiart.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006