VP-Walter: Landwirtschaft und Naturschutz brauchen keinen Klassenkampf

Wiener Stadtlandwirtschaft sorgt für Versorgungssicherheit und gepflegte Kulturlandschaft

Wien (OTS) - "Landwirtschaft und Naturschutz brauchen keinen Klassenkampf. Der Landwirtschaftsbericht der Wiener Landwirtschaftskammer und der Naturschutzbericht zeugen von der hohen Qualität der Kultur- und Naturlandschaft Wiens", betont der Agrarsprecher der ÖVP Wien, LAbg. Norbert Walter, in der heutigen Sitzung des Wiener Landtages. "Ich begrüße die Einigkeit des Landtages beim Landwirtschaftsbericht und danke in besonderer Weise der Landwirtschaftskammer Wien für die Erstellung dieser umfassenden Bestandsanalyse von Garten-, Acker-, Wein- und Obstbau in unserer Hauptstadt!" Walter richtete auch einen Dank an die entsprechenden Stellen der Stadt Wien, die für die Landwirtschaft Sorge tragen.

In Hinblick auf die zukünftigen Herausforderungen forderte Walter:
"Die Wiener Landwirtschaft braucht in Zukunft vor allem eines:
Planungs- und Flächensicherheit. Lassen Sie uns daher auch in Zukunft die wesentlichen Weichenstellungen für die Produktion bester Lebensmittel aus Wiener Familienbetrieben nicht durch Parolen des Klassenkampfes übertönen", so Walter abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T: (+43-1) 4000/81 913, F:(+43-1)4000/99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0008