VP-Flicker: Lebensqualität Wiens ist Leistung der Stadtlandwirtschaft

Gartenbau, Obstbau, Weinbau und Ackerbau sichern Nahversorgung und beste Qualität

Wien (OTS) - "Der Landwirtschaftsbericht 2011 zeigt in umfassender Weise, dass die Lebensqualität unserer Heimatstadt besonders die Leistung der Wiener Stadtlandwirtschaft ist", so der VP-Abgeordnete Martin Flicker in der heutigen Sitzung des Wiener Landtages. "Der Wiener Landtag dankt der Landwirtschaftskammer Wien für diesen Bericht und der gesamten Wiener Landwirtschaft für die multifunktionalen Leistungen, die in diesem dargelegt werden. Alleine 165 Tonnen frisches Gemüse pro Tag, rund 6.000 Hektar bewirtschaftete Fläche und rund 4.000 Arbeitsplätze zeugen von der Kraft des Produktionsstandortes Wien, auf den wir stolz sein können. Damit verbunden sind Versorgungssicherheit, Nähe der Produktion und damit kurze Transportwege und eine reichhaltige Kulturlandschaft in Wien", erläutert Flicker.

Wiener Landwirtschaft weiter zukunftsfit machen

Martin Flicker, selbst Gärtner in Wien-Donaustadt, mahnte aber auch die Wichtigkeit von geeigneten Rahmenbedingungen ein: "Besonders dieses Jahr mit der folgenschweren Absatzkrise im Zusammenhang mit EHEC zeigte, was Versorgungssicherheit, Qualität und Vertrauen der Konsumentinnen und Konsumenten bedeuten. Wir wollen den Produktionsstandort Wien auch in Zukunft erhalten. Die Investitionstätigkeit und die Innovationskraft der Wiener Betriebe sind hierbei glänzende Beispiele für eine Landwirtschaft, die zukunftsfit, nachhaltig und umweltbewusst wirtschaftet!" Flicker hob in diesem Zusammenhang das Geothermieprojekt in der Donaustadt hervor, das eine Fernwärme-Möglichkeit für Gartenbaubetriebe bieten kann: "Gartenbau, Ackerbau, Weinbau und Obstbau sind am Puls der Zeit. Gemeinsam soll es uns Anliegen und Ziel sein, diese Stadtlandwirtschaft zu sichern!"

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T: (+43-1) 4000/81 913, F:(+43-1)4000/99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0007