"Hermes erobert die Matrix" - der Brückenschlag von Print zu Digital

Wien (OTS/WirtschaftsBlatt) - Das WirtschaftsBlatt erscheint erstmalig mit einer Sonderbeilage und Umsetzung zum Thema Augmented Reality und demonstriert damit die neuen Möglichkeiten im Digital-Bereich.

Erstmals publiziert das WirtschaftsBlatt heute eine Sonderausgabe, in der alle Fotos durch Augmented Reality angereichert wurden. Wer ein Smartphone über die Bild-Elemente der Print-Ausgabe hält, erlebt die Verwandlung der Fotos in Videos, Slideshows, 3D-Grafiken und sekundenaktuelle Information.

"Wir experimentieren mit neuen Formen der journalistischen Berichterstattung, indem wir visuelle Daten mit Erlebniswelten und Interaktionen verknüpfen", so Alexis Johann, Geschäftsführer der WirtschaftsBlatt Digital GmbH. Das Wachstumspotenzial dieser Technologie erschließt sich dabei aus einer Veränderung des Rezeptionsverhaltens und der starken Verbreitung von Smartphones.

WirtschaftsBlatt wird ab heute Elemente der Tageszeitung, wie etwa den Stand des heimischen Börsenleitindex ATX, durch Augmented Life anreichern und somit laufend aktualisieren. Für die Nutzung der Technologie benötigen die Leser die kostenlose App. ShowAR, die in Zusammenarbeit mit der mobilen Entwicklungsfirma Tailored Apps gestaltet wurde.

Rückfragen & Kontakt:

WirtschaftsBlatt Digital GmbH
Telefon: 0043-1-60117-254

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBV0001