Industrie: Belastungslimit ist interessanter Vorschlag

IV-GS Neumayer: Österreich bereits Höchststeuerland mit extrem hoher Abgabenquote - Bevölkerung will keine neuen oder höheren Steuern

Wien (OTS/PdI) - "Die Idee einer verfassungsmäßig fixierten Obergrenze der bereits jetzt exorbitant hohen Steuer- und Abgabenquote in Österreich ist ein interessanter Vorschlag, der eine genaue Überprüfung wert ist", so der Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), Mag. Christoph Neumayer heute, Donnerstag. Österreich liege mit einer Abgabenquote von 42,8 % schon jetzt im europäischen Spitzenfeld und werde von den Nachbarstaaten nur noch von Italien (43,5 %) leicht übertroffen.

Die Bevölkerung ist laut einer aktuellen IMAS-Umfrage (n=504) auch klar gegen eine weitere Erhöhung der Abgabenquote: Mehr als drei Viertel der Bevölkerung (genau 77%) sind der Meinung, dass der Staat den Haushalt über eine Einschränkung der Ausgaben sanieren soll, nur 5 % der Befragten sprechen sich für neue oder höhere Steuern aus, 18 % der Befragten wollen sich nicht festlegen. "Es muss die Schuldenbremse als Chance für dringend erforderliche Strukturreformen und kluges Sparen verstanden werden - das wünscht die Bevölkerung von der Politik", betont der IV-Generalsekretär.

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
Tel.: +43 (1) 711 35-2306
info@iv-newsroom.at
www.iv-net.at/medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0004