Morgen: Frauenberger und Pürstl hissen Anti-Gewaltfahne

Vor Wiener Rathaus und Bundespolizeidirektion

Wien (OTS) - Am 25. November beginnen mit dem "Internationalen Tag der Gewalt an Frauen" die "16 Tage gegen Gewalt". Sie enden am 10. Dezember mit dem "Internationalen Tag der Menschenrechte". ****

Aus diesem Anlass hissen Frauenstadträtin Sandra Frauenberger und Polizeipräsident Dr. Gerhard Pürstl am 25. November die Fahne der Menschenrechtsorganisation "Terre des Femmes" am Wiener Rathaus und dem Gebäude der Bundespolizeidirektion Wien. Diese Fahne, mit dem Schriftzug "Frei leben ohne Gewalt", wird traditionell vor zahlreichen öffentlichen Gebäuden gehisst, um die Öffentlichkeit für dieses Thema zu sensibilisieren. (Schluss) gph

Bitte merken Sie vor:

Datum: 25.11.2010, um 10:00 Uhr

Ort:
Wiener Rathaus Eingang Lichtenfelsgasse
1082 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Büro Stadträtin Sandra Frauenberger
Mediensprecherin Gabriele Philipp
Tel.: +43 1 4000 81295
gabriele.philipp@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010