Weitere Impulse für den Sport in Vorarlberg

Mehr als 700.000 Euro Förderungen für Verbände und Vereine

Bregenz (OTS/VLK) - Die Vorarlberger Landesregierung hat kürzlich einer Empfehlung des Sportbeirates zugestimmt und Förderungen in Gesamthöhe von mehr als 700.000 Euro beschlossen. "Das bedeutet weitere wertvolle Impulse für die Aktivitäten und die Infrastruktur unserer Sportverbände und -vereine", sagt Sportlandesrat Siegi Stemer.

Ab dem kommenden Jahr tritt bei der Vergabe der für die Arbeit der Fachverbände gewidmeten Sportfördermittel ein neues Drei-Säulenmodell in Kraft. Die Höhe der Förderung ergibt sich demnach aus einer Grundförderung plus einer nach speziellen Erfolgsfaktoren gegliederten Strukturförderung plus der Spitzensportförderung. Landesrat Stemer: "Unser Ziel ist es, nicht nur den aktiven Sportlerinnen und Sportlern ein möglichst gutes Umfeld zu bieten, sondern insgesamt die Sportbegeisterung und eine gelebte Bewegungskultur in der Bevölkerung zu fördern."

Von den kürzlich bewilligten Förderungen fließt auch diesmal ein wesentlicher Teil in die Erhaltung bzw. Erweiterung des vielfältigen Sportstättenangebotes in Vorarlbergs Gemeinden. Unter den geförderten Projekten sind eine neue Reithalle für den Sportverein Ebnit sowie die Hallensanierungen der Turnerschaft Dornbirn und der Turnerschaft Lauterach.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001