Leopoldstadt: "Kleine Raupe" im Circus- & Clownmuseum

Am 26. November im Museum am Ilgplatz 7: Figurentheater für Kinder mit "Helen von Pipifax", Info: Tel. 0676/406 88 68

Wien (OTS) - Das "Circus- & Clownmuseum Wien" (2., Ilgplatz 7) konnte die Figurentheater-Künstlerin "Helen von Pipifax" für eine kurzweilige Kinder-Vorstellung gewinnen. Am Samstag, 26. November, führt "Pipifax" das Figurenspiel "Die kleine Raupe Nimmersatt" vor. In den hübsch gestalteten Museumsräumen auf dem Ilgplatz 7 erleben Kinder (im Alter ab 3 Jahren) wie eine kleine Raupe aus ihrem Ei schlüpft, einen gewaltigen Appetit entwickelt, bei der Suche nach Nahrung mancherlei Erlebnisse hat und schlussendlich ein schöner Schmetterling wird. Emsig schnabuliert "Nimmersatt" vielerlei Früchte, die sogar singen und sprechen können (Lieder von Erich Meixner). Das Vergnügen beginnt um 14.30 Uhr und dauert zirka 60 Minuten. Der Eintritt kostet 7 Euro. Vor und nach der Aufführung ist eine kostenlose Besichtigung der vielfältigen zirkushistorischen Sammlung möglich. Auskünfte: Telefon 0676/406 88 68.

Museumsinfos per E-Mail: andreas@circus-clownmuseum.at

Ein Besuch im neuen "Circus- & Clownmuseum Wien" am Ilgplatz 7 macht Alt und Jung gleichermaßen Freude. Plakate, Fotografien, Programme, Kostüme, Requisiten und andere Exponate ermöglichen dem Betrachter einen spannenden Einblick in die Wunderwelt der Manege und des Varietees. Jeweils am Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) sowie am ersten und am dritten Donnerstag im Monat (19.00 bis 21.00 Uhr) ist das Museum geöffnet. Wer Wissenswertes über Akrobaten, Jongleure, Clowns, Zauberer und andere Unterhalter erfahren will, ist hier an der richtigen Adresse. Der Zutritt in das "Circus- & Clownmuseum Wien" ist gratis. Die Arbeit der ehrenamtlich tätigen Museumsleute wird von der Stadt Wien und durch die "ARGE Wiener Bezirksmuseen" unterstützt. Information via E-Mail: andreas@circus-clownmuseum.at.

o Allgemeine Informationen: Circus- & Clownmuseum Wien: www.circus-clownmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004