Rudas: "Anerkannter Sozialexperte Josef Weidenholzer verstärkt Team der SPÖ-EU-Abgeordneten"

SPÖ stellt ab Dezember fünf EU-Abgeordnete - Soziale Dimension wird ausgebaut

Wien (OTS/SK) - Mit Belgien hat der letzte EU-Mitgliedstaat
gestern den entscheidenden Schritt gesetzt, damit die neuen EU-Abgeordneten ins EU-Parlament einziehen können. SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Laura Rudas begrüßt, dass damit der Weg zur Stärkung des EU-Parlaments frei ist: "Die SPÖ wird künftig mit fünf statt bisher vier Abgeordneten im EU-Parlament vertreten sein. Ich freue mich, dass mit Volkshilfe-Präsident Josef Weidenholzer ein anerkannter Sozialexperte das Team der SPÖ-EU-Abgeordneten verstärkt und seine reichen Erfahrungen aus seiner praktischen Arbeit im Sozialbereich auch in die politische Arbeit der SPÖ auf EU-Ebene einbringen wird." Für Rudas ist klar: "Gerade in Krisenzeiten ist es ein Gebot der Stunde, die soziale Dimension auszubauen. Josef Weidenholzer ist ein wichtiger Mitstreiter in unserem Kampf für ein soziales Europa, bei dem die Menschen im Mittelpunkt stehen", sagte Rudas heute, Mittwoch, gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. **** (Schluss) mb/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011