Bundesheer: BZÖ-List: Darabos verscherbelt Panzer ohne Strategie und im Alleingang

Wien (OTS) - "Der rote Verteidigungsminister Darabos agiert bei
den Panzer-Verkäufen des Bundesheeres völlig ziel-, plan- und konzeptlos. Darabos will jetzt offenbar "auf Teufel komm raus" die Panzer verscherbeln, ohne zu wissen, wie es überhaupt mit dem Bundesheer künftig weitergehen soll. Dies ist ein "strategieloser Alleingang" des Verteidigungsministers und beweist erneut, dass ihm das Bundesheer nicht wirklich am Herzen liegt", kritisierte heute BZÖ-Wehrsprecher Abg. Kurt List. "Darabos hat zwar die Aufgaben des Bundesheeres noch immer nicht definiert, aber er schwächt mit seinem Vorgehen die Kampfkraft des Bundesheeres und damit die militärische Landesverteidigung", meinte List weiter.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0005