VP-Dworak ad Mahdalik: Es gibt keinen ÖVP-Umfaller

Baustopp aus Gründen der Rechtssicherheit nicht möglich

Wien (OTS) - "Die aktuellen Baumaßnahmen des Rehabilitationszentrums am Steinhof sind bereits derart weit fortgeschritten, dass ein Baustopp aus wirtschaftlichen Gründen aber auch aus dem Gebot der Rechtssicherheit nicht akzeptabel wäre", so der Planungssprecher der ÖVP Wien, LAbg. Bernhard Dworak, in Reaktion auf heutige Aussagen von FP-Planungssprecher Mahdalik.

Abgesehen davon entspreche der Zweck der derzeit in Bau befindlichen Gesundheitseinrichtung auch der ursprünglichen Intention des von Otto Wagner errichteten Spitals. Im Gegensatz zur FPÖ, die auf billigen Populismus setze, versuche die ÖVP weitere Bebauungspläne, die ohne Berücksichtigung der Weltkultur- und naturhistorischen Bedeutung erfolgen sollen, zu verhindern.

"In diesem Sinne haben wir auch gestern im Gemeinderat einen Antrag eingebracht", so Dworak, der darauf hinweist, dass die ÖVP weitere Anstrengungen unternehme, die Steinhofgründe in die Weltkulturerbe-Liste aufzunehmen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T: (+43-1) 4000/81 913, F:(+43-1)4000/99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0005