Rübig: Mehr Fördergeld für Innovationen in KMU

EU-Parlament stellt Geld für das "Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation" (CIP) zur Verfügung

Brüssel, 23. November 2011 (OTS) "Ich habe mich für
die 17 Millionen Euro zusätzlicher Fördermittel für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation von kleinen und
mittleren Unternehmen (KMU) eingesetzt, weil hier der
Schlüssel zum Aufschwung liegt. Nachhaltiges Wachstum
kann in der aktuellen Krise nur aus der breiten Masse der
Betriebe kommen, die das Rückgrat der europäischen
Wirtschaft sind", so Paul Rübig, Haushaltssprecher der
ÖVP im EU-Parlament. Der Haushaltsausschuss hat heute
eine Mittelerhöhung für das europäische Rahmenprogramm
für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation (CIP)
beschlossen. Das Programm sei ein gutes Beispiel, wie das
EU-Budget wieder in die Mitgliedsländer zurückfließe:
"Das EU-Budget ist durch dieses und andere Programme ein
Wachstums- und Zukunftsbudget, das unmittelbar in
Österreich Effekte erzielt. Die Anti-EU-Stimmungsmacher unterschlagen diese Information gerne", so Rübig. ****

Das CIP-Rahmenprogramm fördert innovative Aktivitäten
in den Bereichen Unternehmertum, Informations- und Kommunikationstechnologien und Energie. "Kleine und
mittlere Unternehmen haben gerade in der gegenwärtigen Schuldenkrise schwierige Rahmenbedingungen und Liquiditätsengpässe. Daher sind diese Fördermöglichkeiten wesentlich", so Rübig. Der heutige Beschluss ist eine Mittelübertragung aus anderen Bereichen zu Gunsten des CIP-Programms. "Die Schuldenkrise erfordert den Auf- und
Ausbau einer europäischen KMU-Kultur. Dass dies ohne eine
Erhöhung des EU-Budgets und nur durch eine Neuaufteilung
bereits budgetierter Gelder möglich ist, zeigt, mit wie
viel Augenmaß hier gearbeitet wird", so Rübig
abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

MEP Dr. Paul Rübig, Tel.: +32-2-284-5749
(paul.ruebig@europarl.europa.eu)
Daniel Köster M.A., EVP-Pressedienst, Tel.: +32-487-
384784 (daniel.koster@europarl.europa.eu)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003