EANS-News: DNick Holding plc / Update: Verfahren Bundeskartellamt

Schwerte (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Wie berichtet, hatte das Bundeskartellamt am 3.8.2011
die Einleitung der nachträglichen Prüfung des bereits vollzogenen Anteilserwerbs von insgesamt rd. 50,8 % der Aktien der DNick Holding plc durch die Wickeder Westfalenstahl GmbH und die Lustre Beteiligungs UG bekannt gegeben (Aktenzeichen B 5 - 87/11). Die Bearbeitungszeit des Verfahrens, das nicht fristgebunden ist, dauert länger, als das Board ursprünglich erwartet hatte. Das Verfahren dauert noch an und der Zeitpunkt des Abschlusses ist derzeit weiterhin offen.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: DNick Holding plc Rosenweg 15 UK-58239 Schwerte Telefon: 02304-108-248 FAX: 02304-108-434 Email: info@dnickholding.com WWW: http://www.dnickholding.de Branche: Metallindustrie ISIN: GB00B06ZX541 Indizes: Börsen: Open Market (Freiverkehr): Frankfurt, Freiverkehr: Berlin Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Klaus Baumann
Tel.: 0251-625561-11
E-Mail: baumann@sputnik-agentur.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001