Großer Andrang bei Facebook-Sprechtag von FPK-Obmann Scheuch

Klagenfurt (OTS) - Nach dem großen Erfolg des 1. Facebook-Sprechtages eines österreichischen Politikers im Oktober letzten Jahres gab es am 22. November 2011 wieder Gelegenheit, mit FPK-Obmann DI Uwe Scheuch direkt und persönlich ins Gespräch zu kommen. Unzählige Internetuser nutzten auch heuer wieder die Chance, unter https://www.facebook.com/uwe.scheuch mittels Pinnwandeintrag Fragen zu stellen und verschiedenste Themen zu diskutieren. "Vor allem für die jüngeren Leute ist das Internet eine ganz wichtige Möglichkeit, ihre Anliegen zu artikulieren. Daher ist es für mich als Politiker selbstverständlich, auch auf diesem Weg Rede und Antwort zu stehen. Der gestrige Facebook-Sprechtag hat einmal mehr gezeigt, wie engagiert und interessiert die Facebook-User in vielen Bereichen sind", so Scheuch.

Wie innovativ der von Scheuch letztes Jahr initiierte Sprechtag im Internet ist, beweist unter anderem die Tatsache, dass es bereits Nachahmer aus anderen politischen Lagern gibt, zum Beispiel der SPÖ Kärnten. "Wer selbst keine Ideen hat, muss halt abkupfern. Eh nichts Neues bei den Genossen", stellt FPK-Obmann Scheuch nur lapidar fest.

Viele der im Rahmen des knapp zweistündigen Sprechtages gestellten Fragen konnte der freiheitliche Obmann gleich direkt beantworten, das eine oder andere Problem wurde zur weiteren Bearbeitung an die zuständigen Stellen weitergeleitet. Insgesamt wurde eine breite Palette an Themenbereichen abgedeckt - vom Straßenbau und dem Tierschutz über allgemeine politische Fragen, Umfragewerte und die Zukunft der Freiheitlichen bis hin zur Wirtschaftskrise. "Ich hoffe, der Facebook-Sprechtag war nicht nur für mich interessant und lustig, sondern auch für die Fragesteller informativ und aufschlussreich. Fortsetzung folgt jedenfalls", kündigt Scheuch abschließend an.

(Schluss/le)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten - FPK
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/56 404

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001