Über 70 Jungdesigner und Künstler beim FESCH'MARKT #3 in der Ottakringer Brauerei

Österreichs neuer Konzeptmarkt verlängert auf zwei Tage und bespielt erstmals zwei Locations.

Wien (OTS) - Das Marktevent für junge Kunst und Design geht am Wochendende des 26. & 27. November in die dritte Runde und präsentiert erneut eine Vielzahl von Vertretern des österreichischen Design-Off-Szene erstmals einem breiten Publikum. Als Bühne des unkonventionellen Kreativevents fungiert erneut die Ottakringer Brauerei, in der sich die Aussteller individuell und ungezwungen in Szene setzen. Ergänzt wird das Marktreiben durch die Djs Felix.Fuhrberg, Harry Krischner, Anna Leiser und Bernhard Tobola und mobil.

Fans der Do-it-yourself-Bewegung kommen bei 4 workshops auf ihre Kosten, in der "Hungerzone" stillen 12munchies, xpedit Kiosk, Kaffeefabrik, oan-organic, Chimbiss und Kandierte Früchte den Hunger der Besucher. Abseits des FESCH'Marktplatzes findet sich erstmals ein Kulturprogramm in der FESCH'dependance mit der Vernissage der Fotografen Klaus Pichler und Martin Stöbich, der Lesung des neuen Theaterverlags gleichzeit und Performancetheater 2x2x20(2 Stücke, 2 Autoren, 20 Minuten). Gefeiert wird im Anschluss bei der FÊTE'FESCH im Ragnarhof.

Österreichische KMUs, Kulturbetriebe sowie Freischaffende unterstützen die Initiative FESCH' Wundertüte, zufällig bestückt mit Produkten, die Spaß machen und Kultur bringen.

FESCH'MARKT FESCH'dependance/ Ottakringer Brauerei Ragnarhof Alte Technik und Galerie Grundsteingasse 12, 1160 Wien Ottakringerplatz 1, 1160 Wien Sa. 26.11.2011, ab 16:00 Sa. 26.11.2011, 10:00-16:00 www.feschmarkt.at So. 27.11.2011, 11:00-20:00

AKKREDITIERUNG bitte an: brief@feschmarkt.at

Rückfragen & Kontakt:

Bernadette Schmatzer, bernadette@feschmarkt.at,
Tel.: +43 699 11 00 82 44

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004