Hofer Eier-Box schützt die Umwelt

Damit auch die Zerbrechlichsten unter den Hofer-Produkten gut zu Hause ankommen

Sattledt (OTS) - Hofer bietet, vorerst in allen Filialen in der Steiermark, in Tirol und in Vorarlberg, Bio-Freilandeier der Marke Zurück zum Ursprung in einer neuen, innovativen Verpackung, der sogenannten "Eggbox", an. Nomen est omen - ohne Umwege, besonders ressourcenschonend und durch ihre Form und Struktur sehr stabil für den Transport. Eier sind darin nicht nur optimal vor Bruch geschützt, auch die Entnahmemöglichkeit ist im Gegensatz zu anderen hochwandigen Verpackungen einfacher. Damit beweist der Diskonter einmal mehr, dass Nachhaltigkeit über das Angebot von Produkten aus biologischer Landwirtschaft hinausgeht und trägt einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz bei.

Rundum ökologischer als bisherige Verpackungen

Die "Eggbox" von Zurück zum Ursprung exklusiv bei Hofer besteht zum überwiegenden Teil aus Wellpappe, auch das Innenleben dieser Eierschachtel besteht aus Karton. Beide Bestandteile sind nahezu vollständig aus Recyclingfasern gefertigt. Die eingesetzten Werkstoffe wurden durch das unabhängige, gemeinnützige Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert. Produkte mit FSC-Label stehen global sowohl für die Einhaltung sozialer, ökonomischer und ökologischer Bedürfnisse, als auch für einen verantwortungsvollen Umgang mit Recylingmaterialien. Natürlich wäre die "Eggbox" auch kompostierbar, aufgrund der Faserlänge ist die Zufuhr zur Papier-Wiederverwendung jedoch viel sinnvoller. Bei der Produktion der "Eggbox" wird besonderes Augenmerk auf den schonenden Umgang mit Ressourcen und die Kraft aus regenerativen Quellen zur Stromgewinnung gelegt, und beim Bedrucken werden mineralölfreie Druckfarben eingesetzt. Hofer ermöglicht den Kunden damit, auch beim Einkauf, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Bildmaterial steht für redaktionelle Zwecke frei zur Verfügung. Fotocredits: Hofer KG.

Rückfragen & Kontakt:

Alexa Kazda-Klabouch, Rosam Change Communications
Tel: +43 1 90 42 142 - 211, E-Mail: alexa.kazda@rosam.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOF0001