Monster.at unterstützt die Schmetterlingskinder

Karriereportal mit Spendenaktion für DEBRA Austria

Wien (OTS) - Monster**, Österreichs bekanntestes Karriereportal, unterstützt heuer bereits zum dritten Mal die Selbsthilfeorganisation DEBRA Austria, die kompetente medizinische Versorgung für die "Schmetterlingskinder" anbietet und Forschungsprojekte fördert, deren Ziel die Entwicklung einer Heilungsmethode für Epidermolysis bullosa (EB) ist.

Stellensuchende können sich beteiligen, indem sie ihren Lebenslauf auf www.monster.at/schmetterlingskinder hinterlegen. Für Unternehmen gibt es die Möglichkeit, sich mit Anzeigenpaketen an dieser Charity-Aktion zu beteiligen. Die Aktion läuft noch bis 23. Dezember 2011.

DEBRA Austria: Hilfe, Beratung und Forschung

Barbara Riedl-Wiesinger*, Country Manager & Sales Director von Monster Worldwide Austria: "Soziale Verantwortung zählt zu einem der Grundsätze von Monster Worldwide. Daher unterstützen wir, gemeinsam mit unseren Kunden und Usern, auch heuer wieder gerne DEBRA Austria."

Rainer Riedl*, Obmann von DEBRA Austria und selbst betroffener Vater: "Es ist besonders erfreulich, wenn verlässliche Partner aus der Wirtschaft unsere Arbeit für die Schmetterlingskinder nachhaltig unterstützen. Monster Worldwide Austria ist hier vorbildlich: Neben der finanziellen Unterstützung ist auch die Präsenz auf der Website sehr wertvoll, weil sie das Anliegen der Schmetterlingskinder auf sympathische Weise vermittelt. Herzlichen Dank an Monster Worldwide Austria."

"Schmetterlingskinder" leiden an der angeborenen und bisher noch nicht heilbaren Hauterkrankung Epidermolysis bullosa (EB), bei der die Haut bei geringster mechanischer Belastung Blasen bildet oder reißt. Sie ist dabei so verletzlich wie die Flügel eines Schmetterlings. Wunden und Schmerzen sind die Folge.

Aufgrund der Seltenheit der Krankheit - in Österreich leben rund 500 Personen mit EB - konnte bisher keine kompetente Versorgung durch die öffentliche Hand gewährleistet werden. Der gemeinnützige Verein DEBRA Austria, 1995 als Selbsthilfegruppe von Eltern betroffener Kinder und Ärzten gegründet, ist daher laufend auf Spenden angewiesen. Kompetente medizinische Versorgung sowie gezielte Forschung auf dem Weg zu Linderung und Heilung sind die wesentlichen Ziele des Vereins. Das 2005 eröffnete EB-Haus Austria in Salzburg -die weltweit erste Spezialklinik für "Schmetterlingskinder" - bietet Hilfe, Beratung und medizinische Versorgung für Betroffene.

*Die Namensähnlichkeit ist zufällig

Über Monster Österreich:

Monster, http://www.monster.at, ist, gefolgt von seiner angeschlossenen Marke jobpilot, http://www.jobpilot.at, das bekannteste unter den privatwirtschaftlichen Online-Karriereportalen in Österreich** mit einem umfassenden Service- und Informationsprogramm rund um Beruf und Karriere. Das Unternehmen bringt Arbeitgeber und qualifizierte Arbeitskräfte auf allen Karrierestufen zusammen und bietet Jobsuchenden passgenaue Unterstützung für die individuelle Karriereplanung. Seit Ende 2009 ist Monster auch über die Social Media-Kanäle Facebook
(http://www.facebook.com/MonsterAT) und Twitter
(http://www.twitter.com/MonsterAT) erreichbar. Firmensitz der Monster Worldwide Austria GmbH ist Wien. Die Monster Worldwide Austria GmbH ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide Deutschland GmbH mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt/Main. Monster Worldwide ist seit 1994 ein weltweit führendes Portal für Online-Rekrutierung und unterstützt Menschen dabei, ihre Lebensziele zu verwirklichen. Monster Worldwide ist den Märkten Europa, Nordamerika und Asien präsent. Monster Worldwide ist an der New York Stock Exchange gelistet (NYSE: MWW) und im Aktienindex S&P 500 notiert.

** Nielsen Studie - August 2011

Ansprechpartner für die Medien:

Rückfragen & Kontakt:

Monster Worldwide Austria GmbH
Mag. (FH) Barbara Riedl-Wiesinger
Country Manager & Sales Director Austria
Telefon: 0043.1.532 12 31-0
E-Mail : presse@monster.at
Web: www.monster.at, www.jobpilot.at

PR-Agentur
AiGNER PR Communication Services
Barbara Freitag
Telefon: 0043.1.7128 28 00-14; Fax: 01/718 28 00-15
E-Mail: barbara.freitag@aigner-pr.at
Web: www.aigner-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007