Internationaler Männertag: Männer und Kinder zuerst

Wien (OTS) - Nach der Einstellung des Weltmännertags am 3.
November ist der Internationale Männertag am 19. November der einzige Termin im Jahr,
bei dem es um die Männer geht - oder gehen sollte. "Wer die politische Diskussionen in Österreich verfolgt, wird leicht erkennen, wie wichtig der Männertag als Ausgleich ist", erklärte dazu heute Oliver Peter Hoffmann. "Pension, Wehrpflicht und Obsorge sind in Wirklichkeit Fragen der Männerrechte. Alle Parlamentsparteien haben ein Frauenprogramm, aber keine hat ein Männerprogramm. Entsprechend sind heute Rechte und Pflichten aufgeteilt: Frauen haben die Rechte, Männer haben die Pflichten. Es wird Zeit, dass die positiven Beiträge der Männer in Familie und Gesellschaft gewürdigt werden. Und für die Gleichstellung im Familienrecht muss in Zukunft gelten:
Männer und
Kinder zuerst."

Rückfragen & Kontakt:

Oliver Peter Hoffmann, 0676 4067794
http://maennerpartei.at/content/maennertag

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MPA0001