SP-Deutsch: Strache und FPÖ zutiefst seniorenfeindlich!

Wien (OTS/SPW) - "Strache und seine FPÖ haben für die Pensionistinnen und Pensionisten absolut nichts über! Das Abstimmungsverhalten im Nationalrat war einmal mehr Beweis für die Verlogenheit dieser Partei!", betonte der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär, LAbg Christian Deutsch am Donnerstag. Dabei ging er auf die Tatsache ein, dass Strache und die FPÖ am Mittwoch gegen Verbesserungen für Pensionistinnen und Pensionisten, konkret gegen die Wiedereinführung des Alleinverdienerabsetzbetrages für Pensionen unter 1.750 Euro monatlich, gestimmt haben. "Das ist zutiefst seniorenfeindlich!", stellte er fest. "Strache zeigt den Seniorinnen und Senioren die kalte Schulter!", so Deutsch weiter.****

Mittlerweile ist jeder und jedem klar, dass die FPÖ eben nicht die Partei des kleinen Mannes ist, sondern ein zynisches Spiel auf dem Rücken der Schwächsten in unserer Gesellschaft spielt!", so Deutsch. Abschließend: "Im Gegensatz dazu sorgt die SPÖ für Lösungen und eine sozial gerechte Politik für alle, die Unterstützung benötigen!" (Schluss) tr/ah

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002